nona

Holunderblüte-kandierte Veilchen
                                            Guglhupf herzallerliebst

Der Wonnemonat Mai. Glücklich wer jetzt mit wachen Sinnen durch die Welt schwebt und seine Liebe teilen kann. Mit den Menschen, den Tieren, der Natur. Mit allem und jedem in diesem Leben. Nur den liebevoll verzierten Guglhupf, den mag ich lieber selber essen …. ;-)

rezept

Die zimmerwarme Butter mit den Eiern in einer Teigschüssel verrühren, den Zucker dazugeben und weiter rühren. Dann das Mehl und das Backpulver abwechselnd mit dem Holunderblütensirup sorgfältig unterrühren und die Masse zu einem glatten Teig verarbeiten. Die kandierten Veilchen im Mörser zerstoßen oder im Mixer klein zerhacken, unter den Teig geben und verrühren. 7 Minuten backen. Die abgekühlten Gugls mit Zuckerguss bestreichen und mit den Veilchen frühlinghaft verzieren.

Zutaten:

3 Eier
125 g weiche Butter
100 g Zucker
100 ml Holunderblütensirup
250 g Mehl
1,5 TL Backpulver gestrichen
20 g kandierte Veilchen

Nonas Tipp:
Selbstgemachter Holundersirup geht kinderleicht und ist das perfekte Muttertagsgeschenk:

Mamas Holundersirup

Die Qualität und die Heilkraft von Holundersirup entscheidet sich schon beim Sammeln der Blütenstengel: Wählen Sie abgelegene Plätze, möglichst weit von der Straße, am besten Sie sammeln an Waldlichtungen oder entlang von Feldwegen, Bächen und Seen. So gesund und erquickend wie Ihr ausgedehnter Spaziergang wird dann auch der Holundersirup!

holunder

Sammeln Sie reichlich, das Rezept lässt sich der Menge an Blütendolden anpassen. Eine große Schüssel voll, gut gepresst, ist wunderbar. Die Blüten nicht waschen, sonst verlieren sie das feine Aroma. Einfach mit kochendem Wasser in der Schüssel übergießen, nur so viel Flüssigkeit, dass die Blüten knapp bedeckt sind. Reiben Sie die Schale von unbehandelten Zitronen in den heißen Aufguss, ein paar Minuten ziehen lassen. Dann die Flüssigkeit mit einem feinen Sieb oder durch ein Leinentuch in einen großen Topf abgießen.

Geben Sie pro Liter Flüssigkeit ein halbes Kilo Zucker und den Saft einer Zitrone in den Topf. Je nach Geschmack lässt sich das Mengenverhältnis variieren, etwas süßer oder eher säuerlich abschmecken. Die Sirup-Mischung einige Minuten aufkochen lassen und kochend heiß in kleine Gläschen mit Schraub- oder Bügelverschluss abfüllen. Sie verlängern die Haltbarkeit des Sirups, wenn die Gläser vorab ausgekocht und noch ganz heiß befüllt werden, dann die Deckel schließen und den Sirup abkühlen lassen.

Schmeckt supergut mit Prosecco oder nur mit (Mineral-) Wasser verdünnt. Holunder hilft gegen Erkältungen und ist ein liebevolles Geschenk!

Zutaten:

Pro einem Liter Sirup benötigen Sie:
ca. 30 Holunderblütendolden
1 unbehandelte Zitrone
0,5 kg Rohrzucker (oder Rohrohrzucker)
jeweils 4 Gläschen mit 0,25 Liter

 





Weitere Rezepte

Ostergugl

Feige-Walnuss

Wirsing-Kassler

Mohn-Marzipan

Sie möchten weitere Ideen und Anregungen rund ums Backen erhalten sowie über Aktionen informiert werden?
Dann tragen Sie hier Ihre
E-Mail-Adresse ein:

Informationen zu der von der Einwilligung mit umfassenden Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten, erhalten sie in unserer "Datenschutzerklärung"

Dieser Ideenservice ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abgemeldet werden.


Bei Fehlern, Anregungen und eigenen Rezeptvorschlägen wenden Sie sich an: nonas@email.de