nona

Mohn-Marzipan
       der Weihnachts-Hupf für die Engel auf Erden

Ja, es gibt sie, diese liebevoll fürsorglichen Wesen. Sie wirken meist im Stillen und unerkannt. Wir umarmen sie viel zu selten, obwohl sie Tag und Nacht für uns da sind. Manchmal, wenn es nötig ist, wachsen ihnen unsichtbare Flügel. Und an besonders glücklichen Tagen backen sie himmlische Gugls ....

rezept

Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker in eine Teigschüssel geben und verquirlen. Die Eier, den Schmand und Vanille dazugeben und verrühren. Die Masse mit dem Mehl, Mandel-mehl und Backpulver zu einem Teig verarbeiten. Nun das Mohn-
back unterrühren. Die Marzipanrohmasse grob reiben und unter
den Teig heben. Wer will, kann für die großen Engel einen Schuss Amaretto in den Teig geben.
Backzeit: 7 Minuten.

Zutaten:

125 g Butter
100 g Zucker
2 Eier
100 Schmand
1 Msp. gemahlene Vanille
150 g Mehl
150 g Mandelmehl weiß
1,5 TL Backpulver gestrichen
100 g Mohnback
150 g Marzipanrohmasse
Nonas Deko-Tipp:
Für festlich geschmückte Gugls immer genügend Backdeko bevorraten. Vor allem in der Weihnachtszeit backen die Engel oft bis spät in die Nacht. Dann ist es gut, wenn Glitzer, Perlen und Streusel griffbereit sind.

 




Weitere Rezepte

Ostergugl

Feige-Walnuss

Wirsing-Kassler

Mohn-Marzipan

Sie möchten weitere Ideen und Anregungen rund ums Backen erhalten sowie über Aktionen informiert werden?
Dann tragen Sie hier Ihre
E-Mail-Adresse ein:

Informationen zu der von der Einwilligung mit umfassenden Erfolgsmessung, dem Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Protokollierung der Anmeldung und Ihren Widerrufsrechten, erhalten sie in unserer "Datenschutzerklärung"

Dieser Ideenservice ist für Sie kostenlos und kann jederzeit wieder abgemeldet werden.


Bei Fehlern, Anregungen und eigenen Rezeptvorschlägen wenden Sie sich an: nonas@email.de